logopaedie

Die therapeutische Sprachgestaltung

Die Sprach- und Ausdrucksfähigkeit des Menschen werden als therapeutisches Mittel zur Entfaltung seiner Selbstgestaltung benutzt. Durch die Arbeit an Lautbildung, Stimme und Atem werden physiologische und seelische Gestaltprozesse angeregt, die zur Steigerung des Selbstgefühls und des Körpererlebens führen. Die gezielte Anwendung sprachtherapeutischer Übungen können aktivierend oder beruhigend eingesetzt werden.