Zirkuswelt lässt Sonnhalde-Kinder aufblühen

17.09.2019

Es ist bekannt, dass die Zirkuswelt eine besondere ist. Aber was die Menschen der Sonnhalde Gempen vergangenen Woche erleben durften, geht weit über die Erwartungen hinaus. Der Zirkus Wunderplunder war zu Besuch! Zusammen mit den Schülerinnen und Schüler der Tagessonderschule Gempen erarbeiteten die Artistinnen und Artisten ein vielfältiges Zirkusprogramm, das sie am Freitagnachmittag vor vollem Zelt zum Besten gaben.

 

Die vielen Kinder und Jugendliche mit teils starken Beeinträchtigungen in der Wahrnehmung oder beim Verhalten blühten auf. Es war eindrücklich zu sehen, wie sie gemeinsam ihre Schwächen und Zwänge überwinden konnten. Wer hätte etwa gedacht, dass Menschen mit Autismus als Clowns taugen können? Oder dass sozial stark auffällige Kinder als Teil einer Zirkusband für Stimmung sorgen können?

 

Die Erlebnisse der Zirkuswoche tragen die Kinder mit sich in den Alltag hinein. Die Erfahrung, über sich hinaus wachsen zu können, stärkt das Selbstvertrauen und wird damit zu einem weiteren Schritt hin zu einer selbstbestimmten Zukunft. Für die Menschen der Sonnhalde Gempen ist es ein Glück, dass solche Projekte dank Spenden möglich werden. Gross ist die Hoffnung, dass dies nicht der letzte Besuch des Zirkus Wunderplunder in Gempen war.


Kategorie: Allgemein