In der Werkgruppe werden Menschen mit schwereren Behinderungen aufgenommen und therapeutisch begleitet. Den Anforderungen in den Tagesstätten könnten diese Menschen nicht gerecht werden. In einfachen, rhythmischen Tätigkeiten und überschaubaren Zusammenhängen werden vielfältige Erfahrungen ermöglicht. Ein aufbauendes Daseinsgefühl wird vermittelt. Die Werkgruppe pflegt das Werken und Musizieren.